Referenztext: Über die gesunde Wirkung von Kaffee

Der Text wurde veröffentlicht unter:  http://www.kaffee-schmecker.de/wirkung-kaffee

Ist Kaffee gesund für unseren Organismus?

Keywords: Wirkung Kaffee, Kaffee gesund

Die anregende Wirkung von Kaffee wird schon seit mehreren hundert Jahren geschätzt. Schon seit dem 15. Jahrhundert wird in der arabischen Welt Kaffee getrunken. Die anregende Wirkung von Kaffee ist vielen bekannt. Was die meisten jedoch nicht wissen: Kaffee ist gesund! Das Wort Kaffee stammt aus dem Arabischen und steht für „Lebenskraft“. Denn Kraft schenkt er vor allem bei Müdigkeit und Konzentrationsschwäche. Ob klassisch aufgebrüht, als Espresso oder mit ganz viel Milch. Kaffee ist heute in aller Munde und das beliebteste Getränk der Deutschen. Im Durchschnitt konsumiert jeder deutsche Einwohner pro Jahr ca. 150 Liter Kaffee. Doch gerade Kaffeetrinker mit chronischen Erkrankungen sind oft verunsichert. Darf ich trotz einer Krankheit überhaupt noch Kaffee trinken? Heute steht fest. Für eine gesundheitsförderliche Wirkung von Kaffee kommt es vor allem auf die tägliche Trinkmenge an.

Das Kaffee gesund ist, belegen neuste Studien. Ein moderater Kaffeekonsum (4 – 5 Tassen am Tag) kann den Körper sogar vor schweren Erkrankungen wie Leberkrebs oder Alzheimer schützen. Das reine Naturprodukt enthält über 1000 wertvolle Inhaltsstoffe wie Koffein, Kohlenhydrate, Vitamine, Proteine, Mineralstoffe, Säuren, Fette sowie reichlich Antioxidantien. Diese machen den Kaffee besonders gesund. Je nach Kaffeesorte und Röstverfahren verändert sich die Zusammensetzung der einzelnen Inhaltsstoffe in der Kaffeebohne. Kaffee steigert die Leistungsfähigkeit und das Konzentrationsvermögen. Das ist schon länger bekannt. Aber wie genau wirken die Inhaltsstoffe auf den Körper? Und warum kann man behaupten, Kaffee ist gesund? Darf ich Kaffee trinken bei erhöhtem Blutdruck? Ist Kaffee schädlich für die Leber? Verschlechtert sich das Hautbild bei regelmäßigem Kaffeekonsum?

Mehr über die positive Wirkungsweise von Kaffee, sowie Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema „Kaffee hält gesund“ gibt es auf den Folgeseiten. Der Artikel ist in folgende Themenschwerpunkte gegliedert:

Kaffee und Koffein wecken müde Lebensgeister

Über die einzigartige Wirkung von Kaffee und den Inhaltsstoff Koffein. Wie lange wirkt Koffein im Körper? Warum hält uns der Kaffee gesund? Wie hoch sollte die tägliche Aufnahme von Koffein während der Schwangerschaft maximal sein?

 Schön mit Kaffee – ein Hausmittel gegen Hautprobleme?

Über die Kaffee-Wirkung auf die Haut? Wie werde ich mit Kaffee gesund und schön? Lassen sich Hautprobleme mit Kaffee gezielt behandeln?

Wie sehr beeinträchtigt Kaffee unsere Psyche?

Wie ist die Wirkung von Kaffee auf eine bereits anfällige Psyche? Welcher Zusammenhang besteht zwischen Kaffee und der Entwicklung von Angststörungen? Neueste Studien liefern Erkenntnisse, die zur Diskussion anregen.

Kaffee senkt Risiko für Gehirn-Tumor

Macht die Wirkung von Kaffee süchtig? Kann mein Gehirn mit Kaffee schneller denken? Wach bleiben, mehr leisten und die eigene Konzentration steigern. Aber Kaffee hat noch mehr erstaunliche Schutzwirkungen auf unser Gehirn.

Kaffee hilft bei chronischen Leber-Erkrankungen

Kaffee, regelmäßig und in Maßen konsumiert, kann Menschen mit einer chronischen Leberentzündung helfen. Wissenschaftliche Studien kommen zu dem Ergebnis, dass Kaffee sogar vor Leberkrebs schützen kann. Mit Kaffee effektiv die Leber schützen?

Kaffee kann Blutdruck langfristig senken

Darf ich als Patient mit Herzrhythmusstörungen oder hohem Blutdruck überhaupt noch Kaffee trinken? Und wenn ja, wie viele Tassen sind erlaubt? Wie ist allgemein die Wirkung von Kaffee auf den Blutdruck?

 Schadet Kaffee dem Darm?

Kaffee regt den Darm und somit die Verdauung an. Was begünstigt einen trägen Darm und was kann man dagegen tun? Neuste Studien bestätigen einen positiven Zusammenhang von Kaffee und einer gesteigerten Darmtätigkeit.

Kaffee schützt vor Ablagerungen in den Blutgefäßen

Es ist bewiesen, Kaffee schützt vor hohem Blutdruck und somit auch wirkungsvoll vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch Kaffee kann auch vor Gefäßverkalkung schützen. Welcher Kaffee-Konsum sich positiv auf unsere Blutgefäße auswirkt, wird hier näher beschrieben.